Wohnen: Jetzt und in Zukunft

Seit einem Jahr verbringen wir mehr Zeit daheim, als wir uns je hätten vorstellen können. Wie wir unsere Räume jetzt dekorieren und einrichten, ist wichtiger denn je. Unser Zuhause ist der Ort, an dem wir uns viele Stunden aufhalten. Hier wollen wir uns wohlfühlen, wohnen und arbeiten.

Wohnen: Jetzt und in Zukunft

Wände, Böden, Möbel, Licht – aufräumen, renovieren, umarbeiten, umstrukturieren… Unser Zuhause steht im Fokus, wie gestalten wir es (um)? Wie wollen wir jetzt und zukünftig leben?

Zerstreuung ist gerade schwierig, mehr tun fürs Wohlbefinden unbedingt notwendig. Zelebrieren von Gemütlichkeit und Seele baumeln lassen ist Gegenpol zum Homeoffice.

Unser Stil

TRENDS: Nichts muss, alles kann – Wohlfühl-Atmosphäre, Farbe gegen den Winterblues, Tapeten, um Natur ins Haus zu holen, nachhaltige Materialien.

Soll es ein bisschen magisch sein, verspielt oder farbenfroh, suchen wir natürliche Eleganz, wollen wir eine besondere Atmosphäre im Raum erzeugen?

Nicht ein Gebäude macht ein Zuhause, sondern die individuelle Einrichtung zeigt den Charakter. Wir wollen uns wohlfühlen, entspannen, und Ruhe finden in unserem Zuhause. Ausgleich zum Leben draußen, zu allen Herausforderungen, zur Arbeitswelt, zu Problemen und Unruhe. Ob nun adrett oder akkurat, niemals langweilig, wild, oder verspielt, in unserem Zuhause sollten wir uns wohlfühlen, Harmonie und Ruhe finden.

Leben wir einen Stil, der behaglich auf uns wirkt, mit hellen Hölzern und Naturtönen, oder lieben wir das industrielle Loft, puristisch eingerichtet, mit wenigen ausgewählten Designermöbeln? Authentizität ein wichtiger Begriff. Es soll unser Zuhause sein. Von uns eingerichtet, nach unserem Geschmack und unseren Bedürfnissen.

Wenn wir zuhause arbeiten, brauchen wir auch ein bisschen Abwechslung zum Homeoffice. So setzen wir eventuell dem Praktischen ein wenig Verspieltheit entgegen, schaffen einen Gegenpol.

Bild: Sikkens Bild: Sikkens

Farbenfroh

Viele Farben sind kombinierbar, sind vielseitig untereinander einsetzbar und haben verschiedene Auswirkungen auf unser Befinden. Farben verleihen Räumen immer eine persönliche Note. Können modisch sein oder einfach nur individuell. Beruhigend oder ausgleichend oder können einfach eine schöne Stimmung erzeugen.

Trends hin oder her – folgen Sie Ihrem Bauchgefühl. Wie will ich wohnen? Was passt zu mir? Erzeugen Sie in Ihrem Zuhause Ihre persönliche Atmosphäre.

Der eine mag es harmonisch, sanft und ausgeglichen, der andere ausdrucksstark und lieber exklusiver. Natürlich, warm, licht, hell, puristisch. Alles ist erlaubt. Ihrer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Hauptsache es macht Sie froh.

Mit der Tapete in die Ferne schweifen

Alles kommt wieder, auch die Tapeten – mit großformatigen Blumen und wilden Mustern; Dschungelmotive sind im Kommen. Tapeten werden zu neuen Hauptdarstellern im Raum. Die Tapeten-Branche verzeichnet im Corona Jahr gute Zuwächse. Wenn nicht natürlich und wild dann eben geometrisch, oder beides in Kombination. Und auf jeden Fall bunt in kräftigen Tönen oder Schwarz-Weiß. Die Natur wird ins Haus geholt. Und die fernen Ufer, von denen wir alle träumen, an die Wand.

Erfüllen Sie sich Ihre Sehnsucht nach Urlaub, Ferne und Natur, indem Sie natürliche Elemente nach Hause holen. Lassen Sie Naturmaterialien und Farben bei sich einziehen – getrocknete Blumen, Schnittblumen und auf jeden Fall jede Menge Zimmerpflanzen.

Bild: Stock Bild: Stock

Nachhaltigkeit – ein nachhaltiger Trend

Wollen wir der Natur etwas Gutes tun, sollten wir über nachhaltige Materialien nachdenken. Besonders über nachhaltiges Design, mit dem wir länger wohnen wollen. Und über Gestaltung, die man immer wieder variieren und kombinieren kann, der Umwelt zuliebe. Immer beliebter wird Upcycling. Nehmen Sie Ihre Möbel, Vasen, Teppiche und Heimtextilien und arrangieren Sie sie neu, malen sie sie an oder stellen Sie einfach alles um.

Bild: Luxaflex® Bild: Luxaflex®

Zeit für uns

Unser Zuhause kann unser Lebensmittelpunkt sein, ist momentan unser Lebensmittelpunkt. Kann unser Arbeitsplatz sein, soll unser Ruheanker sein, soll unser Erholungsraum sein, und unsere kleine Wellnessoase. Familienplatz und Platz der Gastfreundschaft.

Zuhause braucht Gleichgewicht. Also ab mit den gemütlichen Wollsocken aufs Sofa zwischen die Kissen, nachdem wir die Businessklamotten von uns geschleudert haben. Kuschelige Kissen und Decken gibt es zuhauf, Teppiche in unendlichen Ausführungen – für mehr Behaglichkeit.

Licht und Sonnenschutz

Und sorgen Sie für schönes künstliches Licht; und das natürliche bändigen Sie mit Sonnenschutz von Luxaflex®. Alle Produkte eignen sich hervorragend, um den Lichteinfall zu steuern, zu filtern oder mit transparenten Stoffen eine sanfte Raumatmosphäre zu erzeugen. Es werde Licht, es ist Licht, Licht ist lebensnotwendig, hilfreich und zuweilen romantisch.

Bild: Stock Bild: Stock

Leben im Freien

Im Frühjahr wird es draußen wieder heller und sonniger. Wir halten uns öfter in der Natur auf. Balkon, Garten und Terrasse rücken mehr in unseren Fokus. Sommergärten, Pergola, Balkonbegrünung, Terrassenüberdachung, Sonnensegel – auch das sind neue Trendthemen.

Das meiste Licht finden Sie draußen im Freien. Als Ausgleich zum vielen Zuhause ist die Zeit im Freien, in der Natur wichtiger denn je. Das kann auf Ihrem Balkon sein, in Ihrem Garten, auf der Terrasse, im Wald, am Meer.

Mehr zum Freilufttrend, zu natürlich wohnen und weitere Wohlfühltipps finden Sie hier:

Grüne Oase der Ruhe

Frische Luft, schöne Blumen, der freie Blick, das Singen der Vögel. Alles kann Ihre Stimmung verbessern und Ausgleich sein zu Arbeit und Anstrengung. Verschönern Sie jetzt Ihre „Draußen” Plätze. Jeder noch so kleine Balkon kann eine Oase der Ruhe und Freude werden. Essen Sie im Freien und leben Sie im Freien.

Pflanzen auf dem Balkon sind wohltuend fürs Auge und wollen von Ihnen gehegt und gepflegt werden. Ein schöner Ausgleich zur Arbeit. Der Balkon ist Ihre Verbindung mit der Natur, ohne das Haus verlassen zu müssen. Topfpflanzen, Kletterpflanzen wie Wein, Tomaten, Erdbeeren oder schöne Rosen. Probieren Sie einfach, was zu Ihnen passt, was in der Sonnenlage Ihres Balkons leben mag und was Sie erfreut.

Mit schönen Möbeln für den Balkon, einem attraktiven Bodenbelag, Decken, kuscheligen Kissen, Kerzen und Pflanzen können Sie es sich gemütlich in Ihrer grünen Freiluftoase machen und Ihre Seele wärmen und erhellen.

Bilder: Stock